WILLKOMMEN

INFORMATION ÜBER MEINE TÄTIGKEIT ALS STIMMBILDNER

Ich mag den Titel „Stimmbildner“ weil er an die Essenz meiner Arbeit nah drankommt. Aber eine Stimme kann nur dann sinnvoll gebildet werden nach dem die natürliche Stimme entdeckt wird, also „Stimmfinder“ wäre eine treffende Zusatzbezeichnung. Ich nenne meine Tätigkeit ungerne „Training“ weil ich mit keinem vorgefertigten Programm herangehe, sondern arbeite kooperativ mit jedem Individuum  um eine Vokaltechnik entstehen zu lassen, die mit der Anatomie der Person und der Einzigartigkeit der Stimme harmoniert. Die gesamte Stimme wird geöffnet und aktiviert denn das physiche als Muskelsystem kann nur wenn voll integriert optimal funktionieren. Zum Beispiel, es wäre nicht ratsam am Körper nur die Beine oder Arme entwickeln zu wollen. Das Wort „Technik“ bedeutet für mich, einen logischen, jedoch auch intuitiven Umgang mit der Stimme damit sie Alles, wozu sie fähig ist, mit Leichtigkeit realisieren kann.  Schüler/innen berichten.

Weil die Stimme dazu dient, das Wesen des Menschen hörbar zu machen, wird bei der Stimmbildung ganzheitlich gearbeitet. Körperhaltung, Atem, und freie Bewegung sind im Programm. Zum Lernprozess gehören auch geistige Aspekte wie die Wiederentdeckung des Spieltriebs und Freude am Ausdruck des sprachlichen und emotionellen Inhalts als Energiequelle und Motivation sowie die Beseitigung von unproduktiver Selbstkritik durch eine Erhöhung des Selbstvertrauens.

Ein „Singers‘ Weekend“ bietet einen Einblick in meine Arbeitsweise mit persönlichen Erfahrungen für Teilnehmenden, die sich für Stimmbildung oder Gesangsunterricht interessieren. Allen, besonders Diejenigen, die sich noch nie mit der Stimme befasst haben, empfehle ich  Vocal Yoga als Einstieg.   Termine   Kontakt Information

Eine wohlklingende, ausdrucksvolle und authentisch persönliche Stimme ist ein Vorteil in allen Lebenslagen, beruflich sowie privat.